... macht Deine Freizeit zu Ferien
Bestellung bis 14 Uhr - Lieferung am Folgetag (Mo-Fr)
Riskiofrei bestellen auf Rechnung

Hängematten

Hängematte von AMAZONAS

Über den Ursprung der Hängematten kann man viel lesen. In den meisten Literaturen wird geschrieben, dass dessen Herkunft von Lateinamerika stamme. Dort haben bereits die Mayas vor über 1000 Jahren die erste Hängematte gefertigt. In Mittel- und Südamerika wurde die Hängematte indes für die Indios zur gängigen Ruhe- und Schlafstätte. Sie schützt vor giftigen Tieren, vor Feuchtigkeit und Schmutz und wurde schon dazumal als äusserst entspannend und bequem befunden. Aus einigen Überlieferungen kann man entnehmen, dass - noch bevor es eigentliche Matten waren – es sich um Netzte gehandelt haben soll welche man auch zum Fischen benutzt haben soll.

Die Geschichte der Hängematte

Als Kolumbus Ende des 15. Jahrhunderts seine Entdeckung des Lebens machte und auf Amerikanischen Boden traf, beschrieb er, wie die Menschen in Hängematten zwischen zwei Bäumen ruhten und schliefen. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich die Hängematte längst in weiten Teilen von Lateinamerika ausgebreitet. Dabei sollte es nicht bleiben, Kolumbus setzte sie auf seinen Schiffen selber ein und brachte Sie nach Europa. Der Siegeszug der Hängematte auf den Schiffen nahm seinen Lauf. Diese ersetzte sobald schon bald manches harte mit Ungeziefer umgebene Seemannsbett. Der angenehme Nebeneffekt war zudem, dass die Seemannsleute bei hohem Seegang nicht aus den Betten fielen und durch die ausgleichenden Bewegungen der Hängematte manche Seekrankheit vorgebeugt wurde. Anfang des 19. Jahrhunderts waren in Nordamerika die Hängematten weitgehend unbekannt. Die ersten schmalen Hängematten mit Stab vermochten kaum Interesse zu wecken. Erst als die Stabhängematten mit seinen grossen Liegeflächen aufkam, wuchs auch dort die Beliebt- und Bekanntheit der Hängematte. Noch heute werden Hängematten vielerorts in Südamerika als Hauptschlafstätte, also als Bett genutzt. In vielen anderen Teilen der Welt gilt die Hängematte als entspannte Liegemöglichkeit in Garten und Haus. Mehr als 100 Millionen Menschen nutzen die Hängematte regelmässig zum Schlafen und Entspannen.

Hängematte von AMAZONAS Über den Ursprung der Hängematten kann man viel lesen. In den meisten Literaturen wird geschrieben, dass dessen Herkunft von Lateinamerika stamme. Dort... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hängematten

Hängematte von AMAZONAS

Über den Ursprung der Hängematten kann man viel lesen. In den meisten Literaturen wird geschrieben, dass dessen Herkunft von Lateinamerika stamme. Dort haben bereits die Mayas vor über 1000 Jahren die erste Hängematte gefertigt. In Mittel- und Südamerika wurde die Hängematte indes für die Indios zur gängigen Ruhe- und Schlafstätte. Sie schützt vor giftigen Tieren, vor Feuchtigkeit und Schmutz und wurde schon dazumal als äusserst entspannend und bequem befunden. Aus einigen Überlieferungen kann man entnehmen, dass - noch bevor es eigentliche Matten waren – es sich um Netzte gehandelt haben soll welche man auch zum Fischen benutzt haben soll.

Die Geschichte der Hängematte

Als Kolumbus Ende des 15. Jahrhunderts seine Entdeckung des Lebens machte und auf Amerikanischen Boden traf, beschrieb er, wie die Menschen in Hängematten zwischen zwei Bäumen ruhten und schliefen. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich die Hängematte längst in weiten Teilen von Lateinamerika ausgebreitet. Dabei sollte es nicht bleiben, Kolumbus setzte sie auf seinen Schiffen selber ein und brachte Sie nach Europa. Der Siegeszug der Hängematte auf den Schiffen nahm seinen Lauf. Diese ersetzte sobald schon bald manches harte mit Ungeziefer umgebene Seemannsbett. Der angenehme Nebeneffekt war zudem, dass die Seemannsleute bei hohem Seegang nicht aus den Betten fielen und durch die ausgleichenden Bewegungen der Hängematte manche Seekrankheit vorgebeugt wurde. Anfang des 19. Jahrhunderts waren in Nordamerika die Hängematten weitgehend unbekannt. Die ersten schmalen Hängematten mit Stab vermochten kaum Interesse zu wecken. Erst als die Stabhängematten mit seinen grossen Liegeflächen aufkam, wuchs auch dort die Beliebt- und Bekanntheit der Hängematte. Noch heute werden Hängematten vielerorts in Südamerika als Hauptschlafstätte, also als Bett genutzt. In vielen anderen Teilen der Welt gilt die Hängematte als entspannte Liegemöglichkeit in Garten und Haus. Mehr als 100 Millionen Menschen nutzen die Hängematte regelmässig zum Schlafen und Entspannen.

Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
7 von 8
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
AMAZONAS Hängematte Samba Marine
AMAZONAS Hängematte Samba Marine
AMAZONAS Hängematte aus UV-beständigem Material Die stabile Hängematte mit Spreizstab aus wetterfestem und UV-beständigtem EllTex-Material, extra haltbar und doch kuschelig weich wie Baumwolle.
CHF 71.90 * CHF 89.90 *
AMAZONAS Hängemattengestell Apollo
AMAZONAS Hängemattengestell Apollo
AMAZONAS Hängemattengestell Apollo aus nachhaltigem Fichtenholz Aus nachhaltig bewirtschafteten europäischen Wäldern kommt das Fichtenholz, das durch Tauchbadimprägnierung und verzinkte Beschläge für jahrelangen Gebrauch wetterfest...
CHF 289.00 * CHF 349.00 *
AMAZONAS Hängematte SalsaDos SALE
AMAZONAS Hängematte SalsaDos SALE
Die Hängematte im typisch brasilianischen Stil aus wetterfestem und UV-beständigem EllTex-Material, extrem haltbar und doch kuschelig wie Baumwolle. Tief durchhängen lassen und diagonal reinlegen - so ist es am gemütlichsten.
CHF 86.90 * CHF 109.00 *
AMAZONAS Hängematte Rio
AMAZONAS Hängematte Rio
AMAZONAS Hängematte Rio ist unsere schönste und aufwändigstes Modell Rio ist unsere schönste und aufwändigste Hängematte. Für Rio verwenden wir deshalb eine einzigartige Webtechnik, die einen ganz speziellen Webstuhl erfordert: Jacquard....
CHF 149.00 * CHF 189.00 *
AMAZONAS Hängematte Tonga Vulcano
AMAZONAS Hängematte Tonga Vulcano
AMAZONAS Hängematte Tonga nicht zu gross aber riesig bequem Kein Riese und dennoch bequem – aufgrund extra langer Schnüre bzw. extra breiter Stoffbahnen haben wir es geschafft, dass selbst weniger grosse Hängematten wirklich bequem...
CHF 36.90 * CHF 46.90 *
AMAZONAS Hängemattengestell Kronos
AMAZONAS Hängemattengestell Kronos
AMAZONAS Hängemattengestell Kronos ist aus tauchbadimprägnierten Fichtenholz Kronos ist das Kleinste unter den AMAZONAS Hängemattengestellen. Genau wie die grösseren Modelle ist es aus Fichtenholz gefertigt, welches durch...
CHF 199.00 * CHF 249.00 *
AMAZONAS Hängematte Barbados Cappuccino
AMAZONAS Hängematte Barbados Cappuccino
Der AMAZONAS Hängematten Klassiker! Mit der Entwicklung der AMAZONAS Hängematte Barbados haben wir es uns zum Ziel gemacht, eine Doppelhängematte mit perfektem Preis- Leistungsverhältnis anzubieten. Der 400 g/m2 dichte Stoff nimmt es mit...
CHF 78.90 * CHF 99.00 *
AMAZONAS Hängematte Barbados schwarz
AMAZONAS Hängematte Barbados schwarz
Der AMAZONAS Hängematten Klassiker! Mit der Entwicklung der AMAZONAS Hängematte Barbados haben wir es uns zum Ziel gemacht, eine Doppelhängematte mit perfektem Preis- Leistungsverhältnis anzubieten. Der 400 g/m2 dichte Stoff nimmt es mit...
CHF 78.90 * CHF 99.00 *
AMAZONAS Hängematte Arte blau
AMAZONAS Hängematte Arte blau
AMAZONAS Arte - Qualitätsarbeit für Schwergewichte zum günstigen Preis Original brasilianische Handarbeit aus dem Haus AMAZONAS! Unser Ziel war es, eine Doppelhängematte mit perfektem Preis- Leistungsverhältnis anzubieten. Der 400 g/m²...
CHF 86.90 * CHF 109.00 *
AMAZONAS Hängematte Bahia Madras SALE
AMAZONAS Hängematte Bahia Madras SALE
Extra stabile brasilianische Hängematte für 1 bis 2 Personen.
CHF 109.00 * CHF 139.00 *
AMAZONAS Befestigungsgurte T-Strap 2 Stk.
AMAZONAS Befestigungsgurte T-Strap 2 Stk.
Set aus 2 speziell entwickelten Befestigungsgurten zum Aufhängen von Hängematten Der Haltestift aus Aluminium dient als praktische Verbindung zur Hängemattenschlaufe – durchgestreckt stellt er sich quer und hält bombenfest. 25 mm breites...
CHF 29.90 * CHF 35.90 *
AMAZONAS Hängematte Florida Berry
AMAZONAS Hängematte Florida Berry
Die AMAZONAS Florida Hängematte ist eines der günstigsten Modelle Die trendige Hängematte in leuchtenden Farben. Tief durchhängen lassen und diagonal reinlegen - so ist es am gemütlichsten!
CHF 45.90 * CHF 57.90 *
7 von 8

Hängematten

Hängematte von AMAZONAS

Über den Ursprung der Hängematten kann man viel lesen. In den meisten Literaturen wird geschrieben, dass dessen Herkunft von Lateinamerika stamme. Dort haben bereits die Mayas vor über 1000 Jahren die erste Hängematte gefertigt. In Mittel- und Südamerika wurde die Hängematte indes für die Indios zur gängigen Ruhe- und Schlafstätte. Sie schützt vor giftigen Tieren, vor Feuchtigkeit und Schmutz und wurde schon dazumal als äusserst entspannend und bequem befunden. Aus einigen Überlieferungen kann man entnehmen, dass - noch bevor es eigentliche Matten waren – es sich um Netzte gehandelt haben soll welche man auch zum Fischen benutzt haben soll.

Die Geschichte der Hängematte

Als Kolumbus Ende des 15. Jahrhunderts seine Entdeckung des Lebens machte und auf Amerikanischen Boden traf, beschrieb er, wie die Menschen in Hängematten zwischen zwei Bäumen ruhten und schliefen. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich die Hängematte längst in weiten Teilen von Lateinamerika ausgebreitet. Dabei sollte es nicht bleiben, Kolumbus setzte sie auf seinen Schiffen selber ein und brachte Sie nach Europa. Der Siegeszug der Hängematte auf den Schiffen nahm seinen Lauf. Diese ersetzte sobald schon bald manches harte mit Ungeziefer umgebene Seemannsbett. Der angenehme Nebeneffekt war zudem, dass die Seemannsleute bei hohem Seegang nicht aus den Betten fielen und durch die ausgleichenden Bewegungen der Hängematte manche Seekrankheit vorgebeugt wurde. Anfang des 19. Jahrhunderts waren in Nordamerika die Hängematten weitgehend unbekannt. Die ersten schmalen Hängematten mit Stab vermochten kaum Interesse zu wecken. Erst als die Stabhängematten mit seinen grossen Liegeflächen aufkam, wuchs auch dort die Beliebt- und Bekanntheit der Hängematte. Noch heute werden Hängematten vielerorts in Südamerika als Hauptschlafstätte, also als Bett genutzt. In vielen anderen Teilen der Welt gilt die Hängematte als entspannte Liegemöglichkeit in Garten und Haus. Mehr als 100 Millionen Menschen nutzen die Hängematte regelmässig zum Schlafen und Entspannen.

Hängematte von AMAZONAS Über den Ursprung der Hängematten kann man viel lesen. In den meisten Literaturen wird geschrieben, dass dessen Herkunft von Lateinamerika stamme. Dort... mehr erfahren »
Fenster schließen
Hängematten

Hängematte von AMAZONAS

Über den Ursprung der Hängematten kann man viel lesen. In den meisten Literaturen wird geschrieben, dass dessen Herkunft von Lateinamerika stamme. Dort haben bereits die Mayas vor über 1000 Jahren die erste Hängematte gefertigt. In Mittel- und Südamerika wurde die Hängematte indes für die Indios zur gängigen Ruhe- und Schlafstätte. Sie schützt vor giftigen Tieren, vor Feuchtigkeit und Schmutz und wurde schon dazumal als äusserst entspannend und bequem befunden. Aus einigen Überlieferungen kann man entnehmen, dass - noch bevor es eigentliche Matten waren – es sich um Netzte gehandelt haben soll welche man auch zum Fischen benutzt haben soll.

Die Geschichte der Hängematte

Als Kolumbus Ende des 15. Jahrhunderts seine Entdeckung des Lebens machte und auf Amerikanischen Boden traf, beschrieb er, wie die Menschen in Hängematten zwischen zwei Bäumen ruhten und schliefen. Zu diesem Zeitpunkt hatte sich die Hängematte längst in weiten Teilen von Lateinamerika ausgebreitet. Dabei sollte es nicht bleiben, Kolumbus setzte sie auf seinen Schiffen selber ein und brachte Sie nach Europa. Der Siegeszug der Hängematte auf den Schiffen nahm seinen Lauf. Diese ersetzte sobald schon bald manches harte mit Ungeziefer umgebene Seemannsbett. Der angenehme Nebeneffekt war zudem, dass die Seemannsleute bei hohem Seegang nicht aus den Betten fielen und durch die ausgleichenden Bewegungen der Hängematte manche Seekrankheit vorgebeugt wurde. Anfang des 19. Jahrhunderts waren in Nordamerika die Hängematten weitgehend unbekannt. Die ersten schmalen Hängematten mit Stab vermochten kaum Interesse zu wecken. Erst als die Stabhängematten mit seinen grossen Liegeflächen aufkam, wuchs auch dort die Beliebt- und Bekanntheit der Hängematte. Noch heute werden Hängematten vielerorts in Südamerika als Hauptschlafstätte, also als Bett genutzt. In vielen anderen Teilen der Welt gilt die Hängematte als entspannte Liegemöglichkeit in Garten und Haus. Mehr als 100 Millionen Menschen nutzen die Hängematte regelmässig zum Schlafen und Entspannen.

Zuletzt angesehen