... macht Deine Freizeit zu Ferien
Bestellung bis 14 Uhr - Lieferung am Folgetag (Mo-Fr)
Riskiofrei bestellen auf Rechnung
Filter schließen
  •  
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
AMAZONAS Tragetuch Ring Sling grau, 180 cm
AMAZONAS Tragetuch Ring Sling grau, 180 cm
Tragetuch mit der praktischen Ring-Gürtelschnalle. Falls du es nicht so mit dem Knoten binden hast, aber trotzdem nicht auf die vielen Vorteile eines Tragetuches verzichten willst: einmal durch die beiden Edelstahlringe gefädelt und...
CHF 49.70 * CHF 74.90 *
AMAZONAS Raincover
AMAZONAS Raincover
AMAZONAS RAINCOVER - der Schutz vor feuchtem Wetter und Regen. Babytrage und schlechtes Wetter? Kein Problem. RAINCOVER schützt dein Baby einfach und schnell in nur 2 Handgriffen vor leichtem Regen. Bei Nichtgebrauch kannst du es klein...
ab CHF 31.90 * CHF 39.90 *
AMAZONAS Türklammer
AMAZONAS Türklammer
Geeignet für Hängematten KAYA und KANGOO. Die Türklammer ist ohne Werkzeug oder Montage in jedem Türrahmen zu befestigen, der mind. 2 cm Überstand hat.
CHF 31.00 * CHF 39.90 *

Babyhängematten von AMAZONAS

In einer Babyhängematte wird das Baby sanft und beruhigend in den Schlaf geschaukelt. Sie bietet Behaglichkeit und fördert des Kindes Wohlbefinden. Das Prinzip der Hängematten ist immer dasselbe und ahnt das Schaukeln in einer Wiege nach. Die Babyhängematte ist keine neue Erfindung der Neuzeit. Besonders in Kulturen in jenen das Baby in Tragetüchern getragen wird, ist es schon lange üblich, dass das Tragetuch indem man es an einem Baumast aufhängt, als Babyhängematte umfunktioniert wird. Das Prinzip der Babyhängematten ist im grossen Ganzen immer das Gleiche. Auf kleinem Raum, in räumlicher etwas enger Begrenzung wird dem Kind das Gefühl von Sicherheit vermittelt, welches es, zusammen mit den Schaukelbewegungen vom Mutterleib her kennt. Auch gegen Koliken und überreizte schreiende Säuglinge sollen die Hängematten sehr wirksam und beruhigend sein.

Für den sicheren Einsatz einer Babyhängematte gibt es verschiedene Befestigungsmöglichkeiten. So kann man beispielsweis an der Decke eine Vorrichtung anbringen oder die Hängematte an einer speziellen Türrahmenklammer befestigen. Für noch grössere Flexibilität gibt es Gestelle an welchen die Hängematte aufgehängt werden können. Das Modell Koala ist ein derartiges Gestell (Ständer) schon im Lieferumfang enthalten. Die Hängematten selber lassen sich sehr klein zusammenpacken und sind daher in Kombination mit z.B der Türklammer auch gute Begleiter für Unterwegs. Am Reiseziel angekommen kann es in vertrauter Umgebung beruhigen in den Schlaf geschaukelt werden. Selbst Hebammen und Ärzte empfehlen den Gebrauch von Hängematten, da die natürliche Krümmung des Rückens welche die Babys in den ersten Lebensmonaten noch vom Mutterleib herhaben, unterstützt wird. Die Babyhängematten gelten deshalb als sehr wirbelsäulenfreundlich. Man sagt den Hängematten auch nach, dass sie den Gleichgewichtsinn des Kindes stärken. Hinzu kommt, dass das Köpfchen des Säuglings natürlich leicht erhöht wird, was besonders Kleinen, welche stark mit Reflux zu kämpfen haben, guttun kann. Die Babyhängematte ist eine ideale Alternative zur Babywiege. Manche Eltern benutzen die Hängematte auch als Babybett. Ob dies das Risiko des plötzlichen Kindstodes minimiert ist nicht studiert.

Babyhängematten von AMAZONAS In einer Babyhängematte wird das Baby sanft und beruhigend in den Schlaf geschaukelt. Sie bietet Behaglichkeit und fördert des Kindes Wohlbefinden.... mehr erfahren »
Fenster schließen

Babyhängematten von AMAZONAS

In einer Babyhängematte wird das Baby sanft und beruhigend in den Schlaf geschaukelt. Sie bietet Behaglichkeit und fördert des Kindes Wohlbefinden. Das Prinzip der Hängematten ist immer dasselbe und ahnt das Schaukeln in einer Wiege nach. Die Babyhängematte ist keine neue Erfindung der Neuzeit. Besonders in Kulturen in jenen das Baby in Tragetüchern getragen wird, ist es schon lange üblich, dass das Tragetuch indem man es an einem Baumast aufhängt, als Babyhängematte umfunktioniert wird. Das Prinzip der Babyhängematten ist im grossen Ganzen immer das Gleiche. Auf kleinem Raum, in räumlicher etwas enger Begrenzung wird dem Kind das Gefühl von Sicherheit vermittelt, welches es, zusammen mit den Schaukelbewegungen vom Mutterleib her kennt. Auch gegen Koliken und überreizte schreiende Säuglinge sollen die Hängematten sehr wirksam und beruhigend sein.

Für den sicheren Einsatz einer Babyhängematte gibt es verschiedene Befestigungsmöglichkeiten. So kann man beispielsweis an der Decke eine Vorrichtung anbringen oder die Hängematte an einer speziellen Türrahmenklammer befestigen. Für noch grössere Flexibilität gibt es Gestelle an welchen die Hängematte aufgehängt werden können. Das Modell Koala ist ein derartiges Gestell (Ständer) schon im Lieferumfang enthalten. Die Hängematten selber lassen sich sehr klein zusammenpacken und sind daher in Kombination mit z.B der Türklammer auch gute Begleiter für Unterwegs. Am Reiseziel angekommen kann es in vertrauter Umgebung beruhigen in den Schlaf geschaukelt werden. Selbst Hebammen und Ärzte empfehlen den Gebrauch von Hängematten, da die natürliche Krümmung des Rückens welche die Babys in den ersten Lebensmonaten noch vom Mutterleib herhaben, unterstützt wird. Die Babyhängematten gelten deshalb als sehr wirbelsäulenfreundlich. Man sagt den Hängematten auch nach, dass sie den Gleichgewichtsinn des Kindes stärken. Hinzu kommt, dass das Köpfchen des Säuglings natürlich leicht erhöht wird, was besonders Kleinen, welche stark mit Reflux zu kämpfen haben, guttun kann. Die Babyhängematte ist eine ideale Alternative zur Babywiege. Manche Eltern benutzen die Hängematte auch als Babybett. Ob dies das Risiko des plötzlichen Kindstodes minimiert ist nicht studiert.

Zuletzt angesehen